Geruhsamkeit im belebten Geschäftsviertel



Fast jeder in China hat ein spezielles Gefühl an Altstadt und träumt davon, dass er selbst schon von dem modernen hektischen Leben abkommen und ein geruhsames Leben in einer Altstadt führen kann. In der Tatsache braucht man sich dafür keine Zeit zu nehmen, Altes Town Xitang oder Wuzhen zu besuchen. Im Stadtzentrum von Hangzhou gibt es gerade einen solchen optimalen Ort, es ist die Straße Xiaohezhijie.


Das Xiaohe historische kulturelle Straßenviertel befindet sich nördlich von der Stadt Hangzhou und liegt in der Kreuzung von Kaiserkanal, Xiaohe Fluss und Yuhangtang Fluß. Die Wohnhäuser entlang dem Kaiserkanal und Xiaohe Fluss sowie die Schiffsverkehrseinrichtungen sind hauptsächlich gut bewahrt. Das Straßenviertel gehört auch zu den besten bewahrten historischen kulturellen Straßenvierteln in Hangzhou.


In der Südlichen Song Dynastie war die Gegend von Xiaohe Fluss wichtiger Anlegeplatz für Gütertransport. Ende der Ming Dynastie und Anfang der Qing Dynastie wurden Güter mit immer blühendem Anlegeplatz zusammen dort eingelagert und transportiert. Deshalb wurde das ganze Straßenviertel auch das belebteste Geschäftszentrum entlang dem Kaiserkanal.


Xiaohezhijie war als belebter Anlegeplatz und dort befanden sich viele Läden wie Reisladen, Stoffgeschäft, Restaurants, Teehaus, Hotels usw. und zeigten den echten Reiz vom Wassergebiet des südlichen Yangtze Fluss.

Die heutige Xiaohezhijie Straße hat ihre eigene Eigenschaft. Die Gebäude darauf sind hauptsächlich von der Zeit Ende der Qing Dynastie und Anfang der Republik China. Solche Gebäude gehören auch zur Geschäftskultur des Kaiserkanals. Ein Fluss, zwei Straßen, die Gebäuden entlang der Straße haben meistens zwei Stockwerke. Das Erdgeschoß ist für Geschäft und im ersten Stockwerk ist Wohnhaus.