Gasse——Unvergessliche Erinnerung an der Altstadt Hangzhou



Jeder hat eigene Erinnerung an Stadt, es ist ein geborener Kulturstempel. In Hangzhou gibt es eine Erinnerung an Gassen. Die Gasse im Gebiet des südlichen Yangtze Fluss haben ihre eigene Eigenschaften. Weiße Wand, graue Ziegel, Pavillons, Wasserdorf usw. verbergen sich an irgendeiner Ecke der Stadt. Gassen zeigen echtes Leben von einheimischen Bewohner und ist auch die schnelle Weise, die lokale Kultur zu verstehen. Wir haben einige Gassen ausgewählt, die Erinnerung an der Altstadt Hangzhou repräsentieren können. Details darüber sind wie folgend:


Xiaohezhijie——ein spezielles Gefühl über Kaiserkanal von der Altstadt Hangzhou

Schmale Gasse, plätscherndes Wasser, Wohnhäuser am Fluss sind Eigenschaften von dieser Straße. Die Bewohner sind geruhsam und spielen oft zusammen Mahjong und unterhalten sich. Die Außenwand von den alten Gebäuden sind schon fleckig. Aber am Abend zeigt es dort anderen Charme. 


Caiguan Gasse
Es sagt, die begabte Frau Lin Huiyin sei in dieser Gasse geboren. Gehen wir weiter entlang der schlängelnden Gasse, die Modernisierung in der Umgebung erweckt uns oft einen falschen Eindruck.


Dajing Gasse
Diese Gasse ist bekannt für einen Brunnen. Die Häuser entlang der Gasse sind alte Gebäuden mit einer Geschichte von über 100 Jahren. Die hundertjährige Apotheke Huqingyutang befindet sich gerade auf dieser Gasse. Sobald wir nahe von dieser Apotheke gehen, können wir starken aber angenehmen Geruch von chinesischer Arznei riechen.


Hai’er Gasse
Diese Gasse bekommt seinen Namen wegen einer Geschichte. Die Hai’er Gasse erstreckt sich  östlich von Zhongshan Nord Straße und westlich bis Wulin Straße. In der Südlichen Song Dynastie hieß diese Gasse auch Zhuanjie Gasse. An beiden Seiten dieser Gasse waren Läden für Tonfigur. Der bekannte Dichter Lu You hat einmal diese Gasse besucht und Gedicht darüber geschrieben.