Neue Sehenswürdigkeiten werden in Yunhe Xincheng geboren


Am Ufer des Kaiserkanals in Hangzhou haben die Kennzeichenarchitekturen wie der Schlot vom Banshan Elektrizitätswerk, Öltonne von Ölraffinade der Sinopec Gruppe, der Portalkran am Sanliyang Hafen gemeinsam die industrielle Entwicklung von Nordstadt Hangzhou gezeugt. Jetzt sind sie durch Designer schon exzellente Werke und können im östlichen Landschaftsband von Yunhe Xincheng ankommen und neuer Online-Star werden.

Der Wettbewerb über Landschaftswerke für östliches Landschaftsgebiet des Kaiserkanals, der von Baufirma der Hangzhou Kaiserkanal Gruppe organisiert wurde, beginnt am Mitte August, 2018. Durch dreimonatige Sammlung wurden insgesamt 86 entsprechende Werke erhalten. Durch professionellen Urteil wurden verschiedene Preise verliehen. Einige Werke, die Preis gewonnen, werden im Landschaftsband von Yunhe Xincheng ankommen. Davon lassen die zwei Werke ,,Wecken der Stadterinnerung” und ,,Anker im Hafen” aufblitzen und bekommen den ersten Preis.

,,Das Werk ,,Wecken der Stadterinnerung” hat sein Leben”, sagt der Autor Lu Hua. Die Form von Taschenuhr symbolisiert Vergehen der Zeit. Jede Erinnerung ist in der Zeit. Die Erinnerung trägt die Vergangenheit des Kaiserkanals und auch die Zukunft des Kaiserkanals. Die Zusammen der kalten Maschinerie und dynamischem Pferd lassen die eigentlich stille Anlage voller Lebenskraft.

Der Autor vom Werk ,,Anker im Hafen” ist Frau Cong Yangyang vom Art Team aus Chinesischer Kunstakademie. Frau Cong nimmt Anker als Designform, denn sie meint, der Wasserweg vom Kaiserkanal ist florierend. Schiff ist das normale Verkehrsmittel. Das Anker ist unerlässlich für jedes Schiff. Anker selbst ist voller Kraft. Sie hat am Heck vom Anker einige Stadtschattenrisse vom Ufer des Kaiserkanals hinzufügt. Es symbolisiert sichere Entwicklung von Yunhe Xincheng.

Im Vergleich zu kräftigem Werk ,,Anker im Hafen” ist das Werk ,,Tropfen” deutlich sanft. Der Autor Yang Ning sagt, seine Inspiration kommt aus Raffinieren der Hangzhou Ölraffinade. Der einfache Ring und Wassertropfenform zeigen frühe Produktionssituation der Ölraffinade. Der einfache Ring symbolisiert auch florierende Zukunft des Kaiserkanals.