Altstädte in Hangzhou


Die archäologische Stadt Liangzhu wurde von UNESCO in die Liste des Welterbes genommen. Aber man muss sich vorm Besuch online anmelden, nur wenige erfolgreich. Außer Liangzhu gibt es in Hangzhou noch andere Altstädte, die auch besuchswert sind. Die Details darüber sind wie folgend:

 

Altstadt unter dem Wasser


Wenn man über Tausend-Insel-See sagt, denkt man zuerst an seine schöne Landschaft. Aber wissen Sie, dass unter dem See noch zwei tausendjährige Städte sich verbergen?


Zum Bau des Xin’anjiang Wasserkraftwerkes wurden im Jahr 1959 die zwei Altstädte Shi-Stadt und He-Stadt und 27 Gemeinden sowie mehr als 1.000 Dörfer unter dem Tausend-Insel-See versinken lassen, 290.000 Menschen sind deshalb umzogen. 


Shi Stadt war das Kreisstädtchen von dem Gemeinde Sui’an und befindet sich in der Zone zwischen Sui’an Insel und Aotou Insel. Shi-Stadt ist das einzige Kreisstädtchen mit Stadtmauer von den 6 Altstädten von Yanzhou. Unter Einfluss von Hui-Kultur gibt es in Shi-Stadt zahlreiche geschickte Handwerker und reichhaltige Sehenswürdigkeiten. Im Jahr 2002 hat CCTV die tausendjährige Städte unter dem Wasser berichtet. Im Jahr 2011 wurde ein Artikel über tausendjährige Städte unter Wasser auf der Zeitschrift ,,Chinesische National Geografie” veröffentlicht. Im Jahr 2012 hat CCTV eine Livesendung unter dem Wasser gemacht und deshalb die tausendjährige Stadt Shi-Stadt unter dem Wasser ist allmählich bekannt gemacht.  Im Jahr 2016 wurde ,,Wenyuan Shi-Stadt” offziell eröffnet und belebt die 1400jährige Shi-Stadt unter dem Wasser wieder.

 

Yanzhou Altstadt


Die Yanzhou Altstadt befindet sich in der Kreuzung von Fuchun Fluss, Xin’an Fluss und Lan Fluss. Sie liegt nördlich am Wulong Berg und besitzt reichhaltige historische Sehenswürdigkeiten.

 

Mei Stadt


Mei Stadt in Jian’de ist der Sitz von der Landesregierung Yanzhou. In der Blütezeit waren große und kleine Gasthöfe sowie Gildenhäuser in Mei Stadt überall. In Mei Stadt gibt es zahlreiche alte Gebäude wie Stadtmauer, Torturm, Lehranstalt, Tempel, Brunnen und Ahnenhalle. Straßen und Gassen durchziehen miteinander.

 

Xindeng Altstadt


In der Zeit von Drei-Mächten war Xindeng schon Kreis. Die Xindeng Altstadt liegt am Berg und sieht wie Lotus aus. Nach historischen Daten wurde Xindeng in der Tang Dynastie gebaut. Die Struktur der Altstadt entstand in Jiajing Zeit der Ming Dynastie. Die Stadtmauer von Xindeng Altstadt ist 2,1 km lang und gehört zu den vollständigsten Stadtmauern in der Provinz Zhejiang.

 

Kaiserstadt der Südlichen Song Dynastie


Im Jahr 1138 wurde Lin’an als Hauptstadt der Südlichen Song Dynastie. Der Kaiserpalast befindet sich östlich vom Phönix-Berg. Gerade in der Südlichen Song Dynastie trat Hangzhou in ihrer Blütezeit in der Geschichte und wurde die belebteste Metropole in der Welt zwischen 12. und 13. Jahrhundert. Marco Polo bezeichnet Hangzhou als ,,das schönste und luxuriöse Paradies in der Welt”.


Kaiserstadt-Town der Südlichen Song Dynastie nimmt die Ruine der Kaiserstadt der Südlichen Song Dynastie und Qinghefang als Kernpunkt. Es ist eine Zone voller Kultur der Südlichen Song Dynastie.