Wohin liegt die Schönheit von Hangzhou denn?


Man sagt, die Schönheit von Hangzhou liegt in der natürlichen Wasser- und Berglandschaft. Man sagt auch, die Schönheit von Hangzhou liegt in der Kultur und Geschichte. Dann wohin liegt die Schönheit von Hangzhou denn?

Die Straßen von Hangzhou sind sehr schön.

Spaziergang auf der Beishan Straße ist wunderbar. Die Beishan Straße liegt rückwärts auf Baoshi-Berg und südlich direkt am Westsee. Die Gebäuden im Stil von der Republik Chinas sind sicher auch ein Highlight.

Die Nanshan Straße ist voller Kunststimmung. Die Chinesische Kunstakademie liegt auch auf der Nanshan Straße.

Die alten Gassen von Hangzhou sind sehr schön.

Gehen wir durch Hefang Straße und abbiegen, dann kommen wir an Dajing Gasse. Hefang Straße und Dajing Gasse sind zwar nahe, aber zwei Welten. Auf der Hefang Straße herrscht Gedränge, aber Dajing Gasse ist ziemlich ruhig. Der Nr.1 Brunnen von Qiantang liegt auch in Dajing Gasse. 

Die Caiguan Gasse beginnt nördlich mit Qingbo Straße und verbindet sich östlich mit Siyi Straße. Die Caiguan Gasse ist nur ca. 200m lang. Es sagt, Frau Lin, Huiyin war in der Caiguan Gasse geboren.

Die Buchläden von Hangzhou sind sehr schön.

Der Buchladen Zhongshuge ist eine perfekte Integration der Tradition mit Moderne. Vom Aussehen scheint dieser Laden keine Besonderheit. Im Inneren ist es doch eine andere Welt. Der Konstrukteur von Zhongshuge hat Spiegel erfolgreich verwendet und zeigt uns besonderen visuellen Effekt. 

Von Baoshi-Berg absteigen werden wir dann den Buchladen ,,Pure Zeit” sehen. Im diesem Buchladen kann man sich so warm fühlen wie zu Hause. Auf dem Bücherregal gibt es außer Büchern noch kleine Gegenständen.


Die Universitäten von Hangzhou sind sehr schön.

Die Zhejiang Universität (Zhijiang Campus) wurde entlang der Zhijiang Straße am Qiantang Fluss gebaut. Sobald man in die Uni geht, seht man den schönsten hundertjährigen Glockenturm. 

Was von Baustil betrifft, ist die Chinesische Kunstakademie sicher ein Highlight. Nanshan Campus ist wie eine großartige Kunsthalle und Xiangshan Campus ist doch wie poetischer Garten mit Wasser und Berg. Deshalb ist die Chinesische Kunstakademie auch ein Muss für Fotoliebhaber. 

Die Parks von Hangzhou sind sehr schön.

Xixi Nationales Feuchtgebiet Park ist bekannt für die ruhige und schöne Landschaft. Bootsfahrt ist auch eine Entdeckungsweise im Xixi Feuchtgebiet Park. 

Ruine der Achten Diagramme ist ein Park und von oben gesehen sieht es wie das Bild ,,Achte Diagramme” aus. Es sagt, der Kaiser der Südlichen Song Dynastie hat das Feld am Fuß vom Yuhuang-Berg gewählt, damit er sich um seine Bevölkerung kümmern wollte. Ruine der Achten Diagrammen zeigen mit Saisons auch verschiedene Farben. 

Die Brücken von Hangzhou sind sehr schön.

Die QiangtangJiang-Brücke ist die erste von China selbst designte Brücke sowohl für Zug als auch für Auto. Auf der Brücke können Sie das Panorama von Pagode der Sechs Harmonien haben. 

Die Gongchen-Brücke befindet sich am südlichen Ende des Kaiserkanals und ist die höchste und längste alte Steinbogenbrücke in Hangzhou. Gongchen-Brücke wurde in der Ming Dynastie gebaut und ist 98m lang und 16m hoch. Östlich der Brücke ist Kulturplatz des Kaiserkanals, westlich von dieser Brücke ist Qiaoxi historisches kulturelles Straßenviertel. 

Die Teehäuser von Hangzhou sind sehr schön

Das Teehaus Huyin befindet sich im Xixi Hotel. Huyin ist nicht groß und besteht aus 3 Kabinen. Sobald wir in das Teehaus treten, werden wir wissen, dass nur Tee-Meister diesen Raum schaffen können. 

Qingzhu Teehaus im Jiangnan-Stil liegt auch in Beishan Straße. Im Teehaus kann man auch die Landschaft vom Westsee genießen. 

Die Wohnviertel von Hangzhou sind sehr schön

Das Mantoushan-Wohnviertel verbirgt sich am Fuß vom Phönix-Berg. Die meisten Bewohner in diesem Wohnviertel sind einheimisch.