Tangxi Town


Im Vergleich zu den anderen bekannten Towns in Jiangnan-Gebiet ist Tangxi Town nicht so auffällig und befindet sich in Yuhang Distrikt von Hangzhou. Trotzdem ist sein Charme über Wassergebiet ganz gleichwertig. 

Wichtige Handelsstätte 

Tangxi Town wurde in der Song-Dynastie gegründet, seit der Yuan-Dynastie versammeln sich Handelsherren in diesem Town. In der Ming und Qing Dynastie steht Tangxi Town schon am ersten Platz von ,,Top 10 Towns in Jiangnan-Gebiet”. Der Kaiser Qianlong von der Qing Dynastie hat schon mehrmals das Town besucht. 

Der längste und größte alte Kaiserkanal in der Welt fließt durch Tangxi Town, deswegen war es eine wichtige Wasserstation in der Geschichte. Der Kaiserkanal in Hangzhou sollte am auffälligsten sein, er beginnt nördlich mit Tangxi Town und südlich bis zum Qiantang Fluss. 

Tangxi Town bleibt über 600 Jahre immer gleich im Stil von Ming und Qing Dynastie. Die alte Straßen, Korridore und andere Gebäude sind gut behalten. 

Das Leben von alten Hangzhou Bewohnern 

Die Guangji Brücke ist die einzige Siebe-Bogen-Steinbrücke auf dem Kaiserkanal. Sie trägt eine wichtige Verpflichtung. Egal wohin wir entlang dem Fluss gehen, müssen wir an der Guangji Brücke vorbei gehen. 

Im Vergleich zu anderen kleinen Brücken ist Guangji Brücke imposant und beeindruckt. Sie ist wie die Seele von Tangxi Town und bezeugt die Entwicklung und Änderung von Tangxi. Auf der Guangji Brücke werden wir sehen, dass Läden wie Bambusladen, Huntun-Laden, Reisladen……ordentlich stehen.  

Nachmittags machen wir einen Spaziergang in der schmalen Gasse, die Zeit scheint dort auf Jahrzehnten zurück zu gehen. Eine Tasse Tee im Teehaus zu probieren und Pingshu zu hören oder traditionelle Imbisse in Gubei Straße zu probieren, alles sind interessant und super. 

Am Abend sieht die Guangji Brücke unter Beleuchtung mehr schöner aus. Wir gehen durch ruhige Gasse und sehen auf der Brücke, ab und zu fährt Frachtschiff.

Paradies für Delikatessenliebhaber

Die Bewohner von Tangxi Town legen großen Wert auf Speisen auf. In Shuibei Straße kann man fast alle traditionelle Spezialitäten in diesem Town finden. Solche Spezialitäten schmecken nicht nur ausgezeichnet, sie kosten auch nicht so viel. Viele alte Hangzhou Bewohner gehen zum Tangxi Town, nur um die Spezialitäten zu probieren.

Tangxi Ente hat schon eine lange Geschichte. Ende Herbst und Anfang Winter ist die Saison für Tangxi Ente. Von Schlachten bis zum Verkaufen benötigen mehr als zehn Arbeitsprozessen. Im ganzen Prozess verwendet man nichts außer Salz, trotzdem schmeckt das Ente frisch und gut.

Ein Kuchen mit Füllung von süßem Bohnenmus hat einen interessanten Namen: Xisha Schlammschwanz. Denn es sieht wie Schlammschwanz aus. 

Ein Obst namens Pipa ist auch Spezialität von Tangxi Town. Es sagt, Pipa in der Welt kommt aus Tangxi. Ende Frühling und Anfang Sommer ist die Saison für Pipa. Inzwischen ist Pipa in Tangxi fast überall zu sehen. Die Pipa aus Tangxi ist klein, aber schmeckt sehr süß.