Pavillons in Hangzhou


In Hangzhou gibt es einige interessante Pavillons, die besuchswert sind. Details darüber sind wie folgend:

 

Chenghuang Pavillon

 

Der Chenghuang Pavillon befindet sich auf dem Wu-Berg und ist ein Muss für Touristen. Am Abend leuchtet die Lampe von Chenghuang Pavillon. Von diesem Pavillon kann man eine Panorama vom Westsee und der Stadt Hangzhou bekommen.

 

Santai Pavillon

 

Der Santai Pavillon mit einer H?he von 19,5 Metern liegt auf der Bergspitze Santaishan. Von Santai Pavillon kann man einen herrlichen überblick auf Westsee, Teeplantage und Berge um Westsee haben. Der Santai Pavillon kam am frühsten auf einem Panoramabild über Westsee aus der Ming Dynastie vor. Leider bleibt der originale Pavillon nicht mehr. Der jetzige Pavillon wurde im Jahr 2014 neu gebaut und betr?gt eine Fl?che von 266 Quadratmetern.

 

JiuYao Pavillon

 

Jiuyao Pavillon befindet sich auf Jiuyao Berg. Das Aussehen von diesem Pavillon ist nicht auff?llig. Aber eine Holzplattform von diesem Pavillon ist optimal für einen sch?nen überblick auf Westsee und das Landschaftsgebiet Yuhuwan. Vom westestlichen Eingang des Taiziwan-Parks kann man den Pfad zum Jiuyao Berg finden. Der Jiuyao Pavillon liegt gerade auf der Bergspitze. Gegenüber dem Pavillon gibt es einen anderen Pfad zum Absteigen. Dieser Pfad führt direkt zum Taiziwan Park.

 

Trommelturm

 

Der Trommelturm wurde in der südlichen Dynastie von Fünf Zeiten gebaut. Er beginnt südlich mit Shiwukui-Gasse und endet n?rdlich an Dajing Gasse. Der Trommelturm befindet sich ?stlich von Wu-Berg und ist auch der süd?stliche Anfang von der Kulturstra?e Qinghefang. Seit der Gründung bestand der Trommelturm zwar Kriege, wurden die historischen kulturellen Geb?uden vom Trommelturm fast v?llig behalten.

 

Der Trommelturm ist die Erinnerung von der Südlichen Song Dynastie und ein Streiflichter von Altstadt Hangzhou.

 

Yongjin Pavillon

 

Yongjin Pavillon liegt auf der Nanshan Stra?e und ihre Geschichte kann auf der n?rdlichen Song Dynastie zurückgehen. Im Jahr 1925 war Yongjin Pavillon Wohnhof von Huang Yuanxiu, Veteran der chinesischen Revolution 1911. Im Jahr 1965 wurde Yongjin Pavillon zu einem Teehaus umgebaut, das originale Holzdach und Gartenstil wurden behalten.

 

Yongjin Pavillon ist ein dreist?ckiges Geb?ude. Am ersten Stockwerk ist ein Teehaus namens Zhishan. Es ist super angenehm, einen Nachmittag dort zu verbringen, man kann Tee und sch?ne Landschaft gleichzeitig genie?en.