Wiedereröffnung von teilweisen Landschaftsgebieten in Hangzhou


Ab 19. Februar, 2020 stehen teilweise Landschaftsgebiete in Hangzhou wieder offen. Details darüber sind wie folgend:

Westsee

Ab 19. Februar, 2020 werden die geschloßenen Sehenswürdigkeiten im Westsee Landschaftsgebiet teilweise wieder eröffnet. Im Prinzip werden Freilichtsehenswürdigkeiten in normaler Öffnungszeit offen stehen. Alle dicht verschloßenen Orte wie Museen inkl. Pavillons und ehemalige Wohnsitze bleiben immer geschloßen.

Schon offenstehen:
Der Yuefei-Tempel und Huanglong-Höhle stehen schon offen. Die Öffnungszeit für Yuewang-Tempel ist 7:30 bis 18:30. Die Yue-Oper in Huanglong-Höhle kann man leider noch nicht besuchen.

Wansong Institut und Yuhuang-Berg stehen auch offen. Die Öffnungszeit für Yuhuang-Berg ist 6:30 bis 17:30, Wansong Institut steht von 7:30 bis 17:00 offen. Aber die Aktivität ,,Blind Date” in Wansong Institut findet nicht statt.

Das Landschaft Chenghuang-Pavillon steht auch wieder offen. Man kann Ticket kaufen und das Landschaftsgebiet besuchen. Aber der Chenghuang-Pavillon und Chenghuang-Tempel stehen noch nicht offen.

Die Landschaftsgebiete von Sechs-Harmonien-Pagode und Tiger-Quelle sowie Yunqi Bambuspfad stehen auch offen. Aber zur Zeit kann man nur durch Haupttor eintreten, alle Museen und die Sechs-Harmonien-Pagode selbst bleben weiter geschloßen. Die Öffnungszeit für Landschaftsgebiete Sechs-Harmonien-Pagode und Tiger_Quelle ist 7:00 bis 17:30, die Öffnungszeit für Yunqi Bambuspfad ist 7:00 bis 17:00.

Der Zoo steht auch wieder offen. Aber man muss sich Halbtag im voraus durch Wechat anmelden.

Der Botanische Garten steht offen. Man kann von nördlichem, südlichem Tor sowie Qingzhiwu-Tor in den Garten gehen.  Die Öffnungszeit ist 7:00 bis 17:00.

Hangzhou Blumenpark, ,,Lotos in der Brise an gekrümmtem Hof”, Feilai-Gipfel, Guo-Villa und Qianwang-Tempel stehen auch wieder offen.

Noch geschlossen:

Der Musik-Springbrunnen sowie Bootsfahrt auf dem Westsee und Leifeng-Pagode stehen noch nicht offen. Die Tempel im Landschaftsgebiet sind auch weiter geschlossen.

Vorm Besuch lesen Sie bitte zuerst folgende Hinweise:
Zur Sicherheit wird Besuchzahl kontrolliert und nicht mehr als 50% des Kapazitäts sein. Für Gruppreise sollte die Touristen-Anzahl nicht mehr als 30 Personen sein. Alle Touristen müssen Mundschutz tragen.
Vorm Eintreten ins Landschaftsgebiet müssen alle Touristen den QR-Code über Gesundheit zeigen und Fieber messen lassen. Die jenigen, die roten oder gelben QR-Code oder Fieber haben, dürfen nicht ins Landschaftsgebiet gehen.

Xixi Feuchtgebiet Park:
Ab 12:00 Uhr am 19. Februar, 2020 steht Xixi Feuchtgebiet Park teilweis offen. Die Abschnitte vom Nordtor Wen’er West Road bis Gaozhuang und von Gaozhuang bis Yulin Road des Xixi Paradies stehen offen.

Zür Sicherheit ist darauf zu achten:
Die Besuchzahl pro Tag sollte weniger als 50% des Kapazitäts vom Landschaftsgebiet sein.
Alle Touristen können nur vom Nordtor Wen’er West Road eingehen und müssen Mundschutz tragen. Der grüne QR-Code und Fiebermess sind ein Muss. Die jenigen, die roten oder gelben QR-Code oder Fieber haben, dürfen nicht ins Landschaftsgebiet gehen.

Xianghu-See:
Ab 19.Februar,2020 stehen alle Parkplätze im Xianghu-See Landschaftsgebiet wieder offen. In den folgenden 7 Parkplätze sollten Touristen Fieber messen lassen und sich anmelden. ID-Karte und QR-Gesundheitscode sind auch nötig. Die 7 Parkplätze sind Xiasun, Chengshan, Xiangzhuang, Meishi-Platz, Tiger-Höhle, Shengwangjia und Jinshaxishui.

In den folgenden 6 Parkplätzen benötigt man nur ID-Karte und QR-Gesundheitscode zeigen. Die Parkplätze sind Hehuazhuang, Hushan-Platz, Luojiawu, Yaoying-Brücke, Defeng-Brücke und Xianglifang.

Foreign Affairs Bootsfahrt:
Ab 20. Februar,2020 stehen Foreign Affairs Bootsfahrt schrittweise offen. Alle Boote müssen täglich desinfiziert werden. Grün QR-Gesundheitscode und Fiebermess sowie Mundschutz sind ein Muss für jeden.
Öffnungszeit: 8:30 bis 16:00
Hafen: Huagang Hafen, Kuahongqiao Hafen und Hubin Nr.2 Park Hafen.
Für Bootsfahrt-Ticket kann man QR-Code scannen und einkaufen. Inzwischen darf jedes Boot am meisten nur 50% des Kapazitäts Touristen nehmen. Touristen sollten Abstand miteinander halten.

Der Kampf gegen neuartiges Coronavirus steht noch in wichtiger Zeit. Wir hoffen allen Touristen, unsere Arbeit zu unterstützen! Dank für Ihre Zusammenarbeit.