about.jpg

Beste Hangzhou Tour (3 Tage)

Hangzhou ist ein Kulturzentrum von China. W?hrend einem 3tätigen Aufenthalt in Hangzhou kann man die Kultur von der Stadt Hangzhou sowie China erfahren und die Attraktionen wie Westsee, Lingyin Tempel und Baopu Tempel besuchen.

Einzelheiten des Reiseplans


Tag 1 Ankunft in Hangzhou
W020171228812199909833
Am Vormittag—Ankunft in Hangzhou, wir werden Sie im Bahnhof oder am Flughafen abholen und dann Transfer zum Hotel. Das Hotel können wir auch für Sie buchen. Wenn Sie selbst nach Hangzhou fahren, können Sie auch selbst direkt zum Hotel fahren. Wir werden auf Sie in der Lobby des Hotels warten, um Ihnen beim Einchecken zu helfen. Danach können Sie eine kurze Pause im Hotel machen.

Achtung: In Hangzhou gibt es zwei Bahnhöfe, der eine ist Hangzhou East Bahnhof (杭州东站) und der andere ist Hangzhou Hauptbahnhof (杭州城站). Vor Ihrer Ankunft in Hangzhou bitte teilen Sie uns im voraus, in welchem Bahnhof werden Sie ankommen.

Am Nachmittag—Nach Mittagessen beginnt Ihre Reise in Hangzhou mit dem Wushan Berg, auf der Bergspitze steht ein Pavillon, der Chenghuangge-Pavillon (Pavillon des Stadtgottes). In dem Pavillon kann man eine herrliche Aussicht über den ganzen Westsee  sowie das Stadtzentrum Hangzhou bekommen. Eintrittskarte für diese Pavillon ist 30 RMB. Der Wushan-Berg befindet sich südöstlich vom Westsee und gilt als ein Highlight für eine Reise in Hangzhou.

Danach machen wir einen Spaziergang auf der Hefang Straße, die eine traditionelle Straße mit der Geschichte und Kultur von der Südlichen Song Dynastie ist. Diese Straße ist auch bekannt für die einheimischen Einbisse sowie Spezialitäten. Wenn Sie typische Einbisse Hangzhous probieren und etwas Geschenke für Freunde kaufen möchten, wäre diese Hefang Straße ein Muss. In der Nähe gibt es noch eine Straße mit dem Namen ,,Kaiserstraße der Südlichen Song Dynastie”, die auch empfehlenswert ist.


Dann besuchen wir die Huqingyutang Apotheke auf der Hefang Straße. Es ist nicht nur die beste bewahrte alte Apotheke, sondern auch der vollständigste Gebäudekomplex der Qing Dynastie. Diese Apotheke wurde im Jahr 1874 von Hu Xueyan errichtet und hat eine Geschichte von über 130 Jahren. Hu Xueyan war ein berühmter Händler und auch ein hoher Beamter der Qing-Dynastie. Jetzt wurde diese Apotheke zu einem Fachmuseum über die traditionellen chinesischen Heilkräuter umgebaut. Hier kann man Ärzte der TCM konsultieren und verschiedene Medikamente der Huqingyutang-Apotheke kaufen oder auch Speisen mit Heilwirkung probieren.

Tag 2 Reise in Hangzhou
W020171228812201317486
Am Vormittag: nach Frühstück können wir eine Bootsfahrt auf dem Westsee. Mit Bootsfahrt kann die Landschaft des Westsees von verschiedenen Blickwinkeln genießen. Der Westsee gilt als einzigartiges Beispiel für eine Kulturlandschaft, das die chinesische Philosophie und Ästhetik deutlich widerspiegelt und eine harmonische Kombination von Natur und Mensch ist. Bootsfahrt ist auch die einzige Weise, die Inseln im Westsee zu besuchen.

Dann besuchen wir den Baopu Tempel. Es ist ein sehr schöner taoistischer Tempel in der Natur am Geling-Hügel. Hier findet man die Ruhe, die man bei so manch anderen Attraktionen vermisst. Taoismus ist eine einheimische Religion Chinas. Hier kann man nicht nur an den religiösen Zeremonien teilnehmen, sondern auch taoistische Musik hören. Heute steht der Baopu-Tempel unter Denkmalschutz und zieht alljährlich viele Touristen und Pilger an.
 
Nach Besuch des Baopu-Tempels stehen noch viele Sehenswürdigkeiten auf dem Gushan-Berg auf uns. Wie Fanghe Pavillon, Sun-Yat-Sen Park und Yu-Familie Pagode. Außerdem ist die Xiling Seal-engravers’ Society sehr empfehlenswert. Die Xiling Seal-engravers’ Society wurde im Jahr 1904 gegründet und ist ein Schatz der ethnischen Kultur Chinas, der das Ziel hat, die Inschriften auf Metallen und Steinen zu bewahren. Zu den Schwerpunkten der Tätigkeit gehören: Veröffentlichungen, Ausstellung und Sammlung historischer Objekte, kulturelle Kontakte mit dem Ausland, dadurch konnten diese kulturellen und künstlerischen Schätze Chinas wirkungsvoll genutzt werden.

Dann machen wir Mittagessen im Zhiweiguan Restaurant. Das erste Zhiweiguan Restaurant wurde im Jahr 1913 gegründet. Es ist ein traditionelles lokales Ketten-Restaurant, das bekannt für die einheimische Hangzhou-Küche ist.

Am Nachmittag besuchen wir zuerst den Hangzhou Konfuziustempel, dieser Tempel einschließlich des Stelen-Waldes ist ein neu gegründetes und freies Gedächtnisgebäude in der Erinnerung an Konfuzius, dem Gründer des Konfuzianismus. Das Layout und der architektonische Stil sind traditionell und stark geprägt von der Jiangnan Gartenkunst.

Danach besteigen wir die Leifeng Pagode, diese Pagode ist bekannt wegen enger Verbindung mit der Legende ,,Weißer Schlange”. ,,Abendglühen auf der Leifeng Pagode” gehört auch zu Top 10 Attraktionen des Westsees. Auf der Pagode kann man eine schöne Aussicht über den ganzen Westsee haben.

Am Abend wartet eine Aufführung namens ,,Unvergesslicher Westsee/Enduring Memories of Hangzhou” auf Sie.  Der Bühnenboden befindet sich ca. 3cm unter Wasser. Die farbige Ausbeutung der Szenerie, die großartigen Wasserspielen, die Musik und die Choreographie fügen sich sehr harmonisch in die See- und Tempellandschaft ein und machen das Ganze zu einem besonderen Erlebnis. Es ist sicher ein Highlight von diesem Tag.
Tag 3 Abfahrt von Hangzhou
W020171228812202558457
Heute ist der letzte Tag in Hangzhou. Am Vormittag besuchen wir den Lingyin Tempel sowie Dorf Longjing. Der Lingyin Tempel heißt auch Kloster der Seelenzuflucht und befindet sich in einem langen Tal am Fuß des 168m hohen Herbeigeflogener Gipfel und ca. 4km westlich vom Westsee. Es ist eines der größten und wohlhabendsten Klöster Chinas.

Das Dorf Longjing ist Herstellungsort des weltberühmten Longjing-Tee. Die Teeplantagen liegen malerisch über die Hänge verstreut und man kann den Teebauern beim Pflücken und anschließenden Trocknen der Teeblätter in großen beheizten Metallwannen direkt vor ihren Häusern zuschauen. Und natürlich kann man den frisch gepflückten Tee auch direkt vor Ort probieren und kaufen.

Dann fahren wir zum Restaurant namens Chunxiaqiudong. Chunxiaqiudong bedeutet Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Das Restaurant ist bekannt für seine Umgebung sowie Hangzhou-Küche.

Nach Mittagessen dann Abfahrt von Hangzhou.