about.jpg

Hangzhou Essenz (Ein Tag)

Es ist eine eint?gige Tour mit natürlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten in Hangzhou. Alle Attraktionen auf dem Programm sind Essenz Hangzhous inkl. Westsee Landschaftsgebiet, Lingyin Tempel, Meijiawu Dorf und Pagode der Sechs Harmonien.

Einzelheiten des Reiseplans


Tag 1 Ankunft in Hangzhou
灵隐寺.jpg
Heute haben wir für Sie den Westsee inkl. Bootsfahrt auf dem Westsee, Lingyin Tempel, Meijiawu Dorf und Pagode der Sechs Harmonien sowie Kaiserstraße der Südlichen Song Dynastie geplant.

Der Westsee (inkl. Bootsfahrt auf dem Westsee): Der Westsee ist UNESCO Weltkulturerbe und ist in China so bekannt wie der Genfer See in Europa. Ihm verdankt die Stadt Hangzhou die wohlklingende Bezeichnung ,,Paradies auf Erden”. Er nimmt eine Fläche von 5,65 Quadratkilometern ein. Durch Bootsfahrt können Sie auch Inseln im Westsee besuchen. ,,Drei Teiche, die den Mond spiegeln” ist eine Attraktion der Top10 Sehenswürdigkeiten des Westsees. Insgesamt gibt es 36 Westseen in China und außerdem noch einige in Japan. Doch der Westsee in Hangzhou ist am schönsten.

Lingyin Tempel: Lingyin Tempel ist ein der Top 10 alten buddhistischen Tempel in China.  Ein Besuch des Lingyin Tempels ist ein absolutes Muss in Hangzhou. Die Anlage ist wahnsinnig faszinierend und in jedem Tempelabschnitt gibt es neues Beeindruckendes zu entdecken. Die über 470 buddhistischen Felsskulpturen vorm Lingyin Tempel sind auch sehenswert, die hauptsächlich von 10. bis 14. Jahrhundert gehauen wurden.

Meijiawu Teeplantage: Das Meijiawu Dorf ist wie Longjing Dorf bekannt für den Longjing Tee und seine schöne Landschaft. Als eines der bekanntesten Herstellungsorts vom Longjing Tee ist das Dorf Meijiawu von Bergen umgeben. Das Dorf ist ein lohnendes Ausflugsziel. Grüne Berge, klares Wasser, frische Luft und unverschmutztes Gemüse, das alle übt eine große Anziehungskraft auf in- und ausländische Touristen aus. Wenn Sie während der Saison vom März bis April hier kommen, werden Sie bedingt die Teepflücker bei der Arbeit anschauen. Bei Interessen können Sie auch daran teilnehmen.

Pagode der Sechs Harmonien: diese Pagode befindet sich am nördlichen Ufer des Qiantang Fluss und ca. 8km südwestlich vom Westsee. Sie ist eine der beste behaltenen alten Pagoden mit Ziegl-Holz-Struktur in China. Die Pagode wurde im Jahr 970 der Nördlichen Song Dynastie (960-1127) gebaut und in der Südlichen Song Dynastie neu gebaut. Mit den „Sechs Harmonien“ in ihrem Namen sind entweder die Sechs Richtungen oder die sechs buddhistischen Harmonien gemeint. Die sechs Richtungen sind Norden, Süden, Westen, Osten, Himmel und Erde. Die sechs buddhistischen Harmonien sind Harmonie von Geist, Körper, Aussage, Meinung und Freisein von Versuchung.

Kaiserstraße der Südlichen Song Dynastie: Diese Straße war Mittelachse von der Hauptstadt Hangzhou in der Südlichen Song Dynastie und 4185m lang. Sie ist eine Zweckstraße, wovon der Kaiser zum Jingling-Palast geht, die Vorfahren anzubeten. Die heutige Imperial Straße ist bekannt für die historischen Gebäuden sowie Restaurants.