Eintritt in die Geschichte der Beishan Stra?e


Im Vergleich zu der Metropole Shanghai ist Hangzhou ruhiger und idyllisch. Hangzhou befindet sich in der Nähe von Shanghai und gilt als Garten von Shanghai. Am Wochenende möchten viele Shanghaier mit ihren Familien oder Freunden lieber ins Hangzhou fahren. Es ist auch der Grund, warum es in Hangzhou so viele Villen gibt, die von Persönlichkeiten oder Reichern für ihren Urlaub bauen lassen.

 

 


Die Beishan Straße befindet sich nördlich vom Westsee und erstreckt sich östlich zur Zerbrochenen Brücke und westlich zum Yanggong Damm. Wegen ihrer perfekten Lage haben viele Reiche sich entschieden, hier ihre Villa zu bauen. Die heutige Beishan Straße ist eine wunderschöne und kulturelle Straße, wo zahlreiche historische Gebäude liegen. Die einheimischen Einwohner meinen sogar, für jeden Schritt gibt es Landschaft und hinter jeder Attraktion gibt es eine Geschichte.



Diese Straße ist 2600m lang und gilt als Museum ohne Umfassungsmauer. Die Beishan Straße ist mit riesigen und uralten Platanen sowie historischen Gebäuden gesäumt. Ein Spaziergang auf der Beishan Straße ist empfehlenswert.

Baoqing Villa (抱青别墅)

Baoqing Villa ist ein dreistöckiges Gebäude und gilt als die schönste Villa am Westsee. Baoqing Villa wurde im Jahr 1907 von einem Geschäftsmann gebaut und auch nach seinem Namen benannt. Es ist ein typisches europäisches barockes Gebäude mit einigen chinesischen Elementen. Die Wand besteht aus roten und schwarzen Zigeln. Im Jahr 1929 diente diese Villa auch als Industriehalle für Westsee Expo, danach ist  Baoqing Villa im Jahr 1933 Geling Hotel geworden. Damals war Geling Hotel als ein Luxushotel am Westsee sehr bekannt. Ab 2004 steht Baoqing Villa als historisches Gebäude unter Schutz von der Hangzhou Regierung.



Adresse: Nr.38-40 Beishan Straße

Xin Xin Hotel (新新饭店)

Das Xin Xin Hotel befindet sich mitten in der Beishan Straße und wurde im Jahr 1913 gebaut. Es ist auch das einzige moderne Hotel mit über hundertjähriger Geschichte in der Provinz Zhejiang. Das Hotel besteht aus historischen Gebäuden namens He Zhuang, Dong Zhuang, Xizi Lou sowie Guyun Grasvilla usw.  Die Guyun Grasvilla war eigentlich private Villa von einem Geschäftsmann namens Liu Tiqing. Diese dreistöckige Villa steht dem Gu-Berg gegenüber und wurde während der Zeit 1876-1950 gebaut. Viele Persönlichkeiten und Gelehrter wie Lu Xun, Hu Shi haben einmal in diesem Hotel übernachtet.



Adresse: Nr.58 Beishan Straße

Jianpao Villa (坚匏别墅)

Einige historische Gebäude auf der Beishan Straße sind schon als Hotel oder Restaurant  oder Teehaus geworden, doch gibt es noch einige, die noch original bleiben. Jianpao Villa ist gerade eine davon.

Jianpao Villa heißt auch Xiaolian Villa (小莲庄)und wurde während der Zeit zwischen der späteren Qing Dynastie (1912-1949) und der früheren Volksrepublik China (1912-1949) gebaut. Jianpao Villa ist eine Kombination vom westlichen und chinesischen Baustil. Rote Ziegel, schwarze Ziegel von dieser Villa zeigen chinesische Baustil, doch Bogenfenster und das Geländer sind westlich. In der Baugeschichte ist Jianpao Villa ein klassisches Beispiel für andere Villen, die in 1920er in Hangzhou gebaut wurden.



Adresse: No.32 Beishan Straße

Westsee Expo Museum (西湖博览会博物馆)

Das Westsee Expo Museum steht seit 2005 der Öffentlichkeit offen und ist auch das erste Museum mit dem Thema von Ausstellung. Ursprünglich war es Industriehalle von Westsee Expo im Jahr 1929. Das Museum ist ein gelbes Gebäude von europäischem Stil und umfasst 8000 Quadratkilometer. Das Westsee Expo Museum befindet sich südlich vom Qianwang Tempel und westlich vom Westsee.



Adresse: Nr.40 Beishan Straße

Öffnungszeit: 9:00-17:00 von Dienstag bis Sonntag